In meinem letzten Beitrag habe ich etwas über Integration geschrieben, darüber wie man erkennen kann, welche „Botschaft“ Farben für uns haben. Im heutigen Beitrag möchte ich Euch eine kleine Geschichte erzählen, die das Thema noch ein wenig mehr beleuchtet.

Es handelt sich hierbei um eine mediale Eingebung, die ich vor ein paar Jahren hatte, als ich gerade in der Natur unterwegs war. Sie wird Dir vielleicht eine Idee darüber vermitteln, welche Bedeutung Farben für unser Leben haben.

Es war Frühling und die Felder um mich herum standen in einem frischen, kräftigen Grün. Der Himmel war blau und die Erde hatte ein rötliches Braun. Ich hatte ein paar Tage zuvor Texte von Rudolph Steiner gelesen und vermutlich wurde meine Intuition davon beeinflusst, als sich plötzlich die einzelnen Puzzleteile, gespeist aus dem Wissen über Farben, deren Wirkung auf uns und der Kenntnis über Augenzugangshinweise zu einem Ganzen verbanden.

Was Augenzugangshinweise sind, möchte ich hier kurz erklären, damit Du verstehen kannst, worum es geht, falls Dir der Begriff nichts sagt:

Hast Du jemals bemerkt, dass ganz gleich was Du kreieren möchtest, das erste, das Dein Gehirn erzeugt, ein Bild ist? Und hast Du jemals beobachtet, dass Deine Augen nach oben blicken, wenn Du Bilder in Deinem Kopf visualisierst? Das Wissen hinter dieser Tatsache wird in NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) als Augenzugangshinweise beschrieben. Wenn wir irgendetwas kreieren wollen, dann müssen wir erst ein Bild davon erzeugen. Erst dann kann das Wort folgen. Das Talent von Visionären besteht vor allem darin, sehr präzise Bilder von dem zu imaginieren (Bilder in ihrer Fantasie zu kreieren), was sie erschaffen möchten.

Was wir automatisch aus unserer menschlichen Natur heraus bei der Schöpfung eines Bildes tun, ist in den Himmel hinauf zu schauen (das zumindest ist der natürlichste Ort zu dem man, als ein Teil der Schöpfung hinaufschauen kann). Was wir dort sehen, ist die Farbe Blau.

Orientiert man sich an der Farbpsychologie, so unterstützt Blau unsere Kreativität.

Gemäß den Chakren ist Blau dem Kehlchakra zugeordnet, das in erster Linie in Verbindung mit Kreativität und Sprache steht.
Was bedeutet das nun?

Wenn wir zum Himmel hochschauen, absorbieren wir die Farbfrequenz der Farbe Blau und regen damit unseren Schöpfungsprozess in Form von Visualisierungen an. Aber nicht nur das. Wir unterstützen damit auch den nächsten Schritt, der dafür sorgt, dass es uns möglich wird, das Bild in Sprache zu übersetzen. Ist das nicht genial?

Wenn wir also über all das nichts wissen, tun wir doch automatisch das Richtige. Und das ist nichts, was wir jemals irgendwo gelernt haben. Man kann es nicht mal Instinkt oder Intuition nennen. Das ist einfach die Art und Weise, wie wir erschaffen wurden und wie wir uns ganz natürlich auf ganzheitliche Weise verhalten, verbunden mit dem Ganzen.

Das Gleiche geschieht übrigens auch mit Rot und Grün, zwei Farben, die ebenfalls direkt mit unseren Wahrnehmungskanälen, unseren Wurzeln und unserem Herzen verbunden sind.

Beobachte Dich doch selbst mal dabei. Lass Dir von jemandem Fragen stellen und lasse ihn beobachten, wohin sich Deine Augen bewegt haben in den ersten Momenten als Du nach der Antwort gesucht hast.

Ich werde über dieses Thema umfassender in einem späteren Artikel schreiben. Für heute möchte ich Dir zunächst einmal ein kleines Tool an die Hand geben. Du kannst es Dir entweder hier auf dieser Seite direkt herunterladen oder später im Souvenirladen. Du findest es dort unter „Tools & Übungen“ unter dem Namen Mandalas & Inspirationen. Es ist ein Auszug aus meinem Mandalabuch im PDF-Format, das ich vor ein paar Jahren geschrieben habe. Die Mandalas sind alle von mir handgezeichnet, die Inspirationen stammen ebenfalls von mir und entsprechen inhaltlich der dazugehörigen Zahlenenergie.

Mit Klick auf das Vorschaubild öffnet sich automatisch das PDF, so dass Du es direkt herunterladen oder ausdrucken kannst.

300300

Die Kombination ist dazu gedacht, die Mandalas mit Farben, mit denen Du gerade in Resonanz gehst an- und auszumalen und in Verbindung mit der Inspiration und der dazugehörigen Zahl zur Mediation zu nutzen.

Probiere es doch mal aus. So kannst Du Dir die Energie bewusst in Dein Leben holen, die Du gerade benötigst.

Sollte diese Kombination für Dich funktionieren und Du möchtest noch 41 weitere Mandalas mit Inspirationen, findest Du im Souvenirladen auch das ganze Buch als Download für 9,99 Euro. Das Buch ist in Deutsch, Englisch und Italienisch verfasst.

In jedem Fall wünsche ich Dir für den heutigen Tag einen strahlend blauen Himmel.

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Translate »